Marktstammdatenregister

Nur ein Schritt - Daten übermitteln

Sie füllen ganz einfach und unkompliziert das untenstehende Formular auf unserer Homepage aus und laden das dazugehörige Angebot / Rechnung und den Einspeisevertrag der PV-Anlage, die registriert werden soll, hoch. Beides ist zwingend notwendig damit wir daraus die geforderten Daten entnehmen können. Nach Übermittlung der Daten, machen wir den Rest für Sie. 

 

Kein Risiko, kein Ärger, keine Einarbeitung, kein Zeitverlust. Wir übernehmen die Anmeldung komplett für Sie. 

Kein Ärger, keine Einarbeitung, kein Zeitverlust, keine technischen Fragen. Wir übernehmen die Meldung im Marktstammdatenregister für Sie. In nur einem Schritten ist alles erledigt. Soweit keine Partnervereinbarung vorliegt werden einmalig 149,-€ inkl UmSt für die Anmeldung verrechnen. 

 

Fristen zur Meldung im Register

Für Photovoltaikanlagen:

PV-Anlagen, die vor dem 31.01.2019 in Betrieb gegangen sind, müssen spätestens 24 Monate nach Start des Onlineportals registriert sein.

 

PV-Anlagen, die nach dem 31.01.2019 in Betrieb genommen werden, müssen die Registrierung innerhalb eines Monates nach der Inbetriebnahme durchführen. 

 

Für Stromspeicher:

Stromspeicher, die nach dem 30. Juni 2017 in Betrieb gegangen sind, müssen bis spätestens 31.07.2019 (6 Monate nach Start des Portals) registriert sein.

 

Speicher, die vor dem 30. Juni 2017 installiert worden sind, müssen die Registrierung innerhalb der nächsten 24 Monate nach Start des Onlineportals durchführen. 


Alle Anlagenbetreiber einer PV-Anlage und eines Speichers werden zeitnah oder bereits geschehen ein Schreiben des zuständigen Verteilnetzbetreibers erhalten. In diesem Schreiben werden die Betreiber aufgefordert, die PV-Anlage und den installierten Speicher im neuen Marktstammdatenregister zu registrieren. 

 

Es sind laut Bundesnetzagentur und EEG (ErneuerbareEnergienGesetz) alle Photovoltaikanlagen (auch alte Anlagen) und Stromspeicher erneut zur Meldung verpflichtet. Bei Nichteinhaltung droht der Verlust der Einspeisevergütung. 

 

Für Betreiber von PV-Anlagen und Stromspeichern ist es ein erneuter hoher zusätzlicher Aufwand. Es muss sich in alle Formalitäten und Unterlagen eingearbeitet werden und die Anmeldung muss richtig sein. Sollten Formfehler vorhanden sein, gilt die Anmeldung als Fehlerhaft. 

 

Unser Angebot für Sie. Wir übernehmen die komplette Meldung für Sie im Marktstammdatenregister und sichern Ihnen die Einspeisevergütung der Anlage.